Micro-Needling Behandlung mit Lifting Pen für eine schönere Haut

Grundlage der Micro-Needling-Behandlung in unserer Praxis für apparative und medizinische Kosmetik in Dortmund ist die Mesotherapie. Bei der Mesotherapie geht es darum, auf physische Weise, durch Einsatz apparativer Kosmetik, die Selbstkräfte der Haut zu aktivieren. So werden hauteigene Prozesse wieder in Gang gebracht. Das Micro-Needling knüpft an das Verfahren der Mesotherapie insofern an, als beide Methoden auf schonende Weise die natürliche Schönheit bis ins hohe Alter erhalten, auch und gerade bei ästhetischen Hautproblemen. Bewirkt wird in erster Linie, dass sich die Haut wieder regeneriert und ein schönes, straffes Hautbild entsteht. Dafür eignet sich sehr gut die Behandlung mit dem Lifting Pen.

Sehr beliebt ist das Micro-Needling bei Kundinnen, die die ersten Spuren der Hautalterung feststellen. Dazu gehören:

Micro-Needling Behandlung

Schlaffe müde Haut

Gealterte Haut

Pigmentflecken

Falten

Große Poren

Fettige Haut

Sonnengeschädigte Haut

Akne

Aknenarben

Mit dem Micro-Needling können alle Körperregionen behandelt werden. Besonders groß ist das Interesse an der Behandlung für Gesicht, Hals und Dekolleté, weil die Behandlung dort sehr effektiv wirkt. Der Lifting Pen der Mikro-Needling-Methode enthält feine, sterile Nadeln. Diese passen sich bei der Behandlung bezüglich der Eindringtiefe und Geschwindigkeit der jeweiligen Körperregion an.

Wirkweise der Behandlung:

Die feinen Nadeln öffnen auf sanfte Weise die Hautoberfläche und perforieren kleine Porenkanäle. Ein Vordringen in tiefere Hautschichten ist so möglich, wo körpereigene Stoffe wie Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure gebildet werden. Durch das apparative Verfahren dringen die Mikro-Nadeln in die obere Hautschicht der Epidermis vor und übermittelt an bestimmte Rezeptoren der Haut einen Verletzungsreiz. Die Zellen registrieren diesen Eingriff als Wundverletzung und setzen daraufhin Wachstumsfaktoren frei. Das bewirkt eine Regeneration der Haut, indem die Durchblutung, die Zellerneuerung, die Neubildung von Hyaluronsäure sowie die Neubildung von Collagen und elastischen Fasern angeregt wird. Danach erscheint die Haut straffer, glatter und belebter.

Dauer der Anwendung:

Allgemein werden 2 – 4 Behandlungen im Abstand von 4 – 6 Wochen empfohlen. Die Behandlung beinhaltet ein Fruchtsäurepeeling oder einer Microdermabrasion, Einschleusen von Wirkstoffen mit Nieder- und Hochfrequentem Ultraschall. Die Alginatmodelage rundet die Behandlung effektiv ab. Die Behandlung dauert ca. 60-90 Minuten.